Logo der Friedr. Kuhnhen

Oberfläche mit Putz

Unser häufigster Grund bei Anfragen für eine Sanierung.

Oberflächen mit Putz verwittern im Aussenbereich mit der Zeit. Sei es durch Regen, wechselnde Temperaturen, Vergrünung, Vermoosung oder Stäube. Auch beginnt mit den Jahren die natürliche Alterung und der beginnende Abbau der Materialschichten.Ein Schutzfilm im Fassadenanstrichsystem, z. B. von Brillux als Materiallieferant, hält dagegen das Gleichgewicht bei regelmäßiger Wartung.

Mauerwerk kann mit der Zeit Risse bekommen oder es lösen sich Bruchstücke, die zu Hohlräumen führen. Durch eine regelmäßige Kontrolle können diese Stellen frühzeitig erkannt und zum Beispiel Frostschäden verhindert werden.

Kalte, weil unterdimensionierte und nicht ausreichend isolierte Außenmauern lassen Wärme ungehindert nach Außen gelangen. Erhöhte Heizkosten lassen Ihren Geldbeutel und auch die Umwelt leiden. Hier verändern Wärmedämmsysteme die Energiebilanz positiv.

Bei schlecht gelüfteten und grundfeuchten Bauwerken bilden sich mit der Zeit Veränderungen wie Stockflecken, Schimmel, Salzausblühungen wie Salpeter und Verfärbungen.

Weitere Ereignisse, die eine Sanierung erfordern, sind Wasser- und Brandschäden, deren teils immense Beschädigungen auch langfristig für den Bewohner Gefahren für die Gesundheit bergen.

 

zurück