Logo der Friedr. Kuhnhen

Sanierung - Oberflächen mit Metall

Metalloberflächen haben ohne Korrosionsschutzbeschichtung, selbst mit werksseitiger Verzinkung, auf Dauer keine Chance lange haltbar zu bleiben.

CO²-Kohlendioxid und andere Gase sowie Feuchtigkeit greifen zuerst die Oberfläche und letztlich auch die Substanz an. Dabei leidet nicht nur das Aussehen, auch die Funktion wird häufig eingeschränkt: die Belastungsgrenze fällt und die Stabilität verliert sich in den Verbindungen. Hier hilft nur direkt und sofort ein Beschichtungs-Aufbausystem als Korrosions-/ Rostschutz. Ist der Rostansatz oder vielmehr der Rostfraß schon tiefer vorgedrungen, sollte man eine intensivere Behandlung einleiten. Durch mechanisches Abschleifen oder grobes Abstrahlen entfernen wir die Beschädigungen und setzen dem gesunden, intakten Kernstück durch spezielle Materialien einen Schutzfilm auf.

Tipp: Fast alle Bauteile lassen sich - zum Beispiel gestalterisch lackiert - positiv in ihre Umgebung einbringen.

 

zurück